Herzlich willkommen Jagdhundeausbildung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jagdhundeausbildung
 
 
 
 
 
 

 

Gerne begleiten wir Sie und Ihren Jagdhund vom Welpenalter über das Junghundealter bis hin zu spezifischen jagdlichen Trainings sowie für Prüfungsvorbereitungen. Personen und Hunde, die an den Jagdspezifischen Prägungstagen teilgenommen haben, geniessen den Vorrang.

Themenbezogen veranstalten wir Kurse und Ferienwochen, welche offen sind für alle.

Unser Engagement gilt besonders den Jagdspezifischen Prägungstagen - und dies seit 2001.
Die Jagdspezifischen Prägungstage vermitteln verhaltenskundliches, kynologisches Basiswissen und sind zugleich eine besondere Starthilfe zur vertrauensvollen Partnerschaft zwischen Jagdbegleithund und Jäger/in - sei es im jagdlichen Alltag oder in der Familie.
Nach der Welpenübernahme erhalten Sie und Ihr Welpe individuelle Betreuung, die auf den späteren Einsatz des Jagdgebrauchshundes im Revier ausgerichtet ist.

Wie die Erfahrung zeigt, kann man mit dieser frühzeitigen, tiergerechten Förderung den Grundstein für ein harmonisches Jäger-Jagdgebrauchshund-Gespann legen. Den vielfältigen Bemühungen um den Erhalt der Natur in Wald und Flur können Jägerin und Jäger so sehr viel besser gerecht werden als bisher.

Iluq

Wir suchen Iluq

Informationen unter
www.hunde-suche.ch

******

Aktuelle Information zu den obligatorischen Hundekursen im Kanton Zürich:
Der Kantonsrat hat am 28.5.18 in zweiter Lesung entschieden, die bisherige Ausbildungspflicht für grosse oder massige Hunde abzuschaffen.

Update aus dem ZH-Kantonsrat, 12.6.18:
62 Mitglieder des Kantonsrates haben das Behördenreferendum gegen ein Ende der obligatorischen Hundekurse ergriffen. Somit kommt die Frage, ob die Kurse bleiben oder abgeschafft werden vors Volk.


Für Hundehaltende bedeutet dies, dass sie die Kurse vorläufig noch besuchen müssen.


******

Jolanda Giger-Merki


jagdspezifische prägung Besuchen Sie uns auf Facebook